Vorwerk Kobold VG100 Test

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this pageJetzt teilen!

Der Fenstersauger Kobold VG100 von Vorwerk im Test

Der Kobold VG100 Fensterreiniger von Vorwerk ist, zumindest was den Preis angeht, der aktuell einzige Premium Fenstersauger auf dem Markt. Grund genug, den VG100 einem ausführlichen Test zu unterziehen und zu überprüfen, ob der Preis für das stylische Haushaltsgerät gerechtfertigt ist.

Vorwerk verspricht:

Der innovative Kobold VG100 revolutioniert das unbeliebte Fensterputzen, weil er drei Aufgaben gleichzeitig erledigt: Flüssigkeit auftragen, Schmutz entfernen, streifenfrei absaugen, fertig!

VG100 im Test

Kobold VG100 Fensterreiniger von Vorwerk Fenstersauger

Kobold VG100 Fensterreiniger von Vorwerk

Wir prüfen im ausführlichen Praxistest, ob Vorwerk dieses Versprechen gegenüber seinen Kunden halten kann. Neben dem Lieferumfang, der Verarbeitung des Produkts, dem Handling und der Benutzerfreundlichkeit spielt vor allem das Ergebnis beim Fensterputzen eine entscheidende Rolle in unserem Test.

Doch bevor der Fenstersauger zum Einsatz kommt, muss man ihn natürlich zunächst erwerben.

Kobold VG100 Fensterreiniger im Angebot

Vorwerk & Co. KG LogoAmazon Logo Fenstersauger Fensterreiniger

Preis: 249,00 €

4,5 Sterne Bewertung im Vorwerk Online-Shop

Preis: 340,00 € inkl. Lieferung

4 Sterine Bewertung bei Amazon

Fenstersauger Fensterreiniger Vorwerk Online Shop Fenstersauger Fensterreiniger Test Kaufen Online Amazon

Bestellung des Vorwerk Fensterreinigers

Um den Kobold VG100 ausführlich testen zu können, haben wir von fenstersauger-praxis-test.de ein solches Gerät bestellt. Vorwerk bietet seinen Fenstersauger im eigenen Online Shop an. Der VG100 kann auch bei Amazon bestellt werden, jedoch ist er dort um einiges teurer, nämlich 327,00 € statt 249,00 €. Und da zusätzlich Lieferkosten in Höhe von 13,00 € nach Deutschland hinzukommen, handelt es sich bei den angebotenen Produkten scheinbar um Import-Geräte. Unsere Bestellung erfolgte aufgrund des deutlich niedrigeren Preises über den Vorwerk Shop*.

Der ausgezeichnete Online-Shop von Vorwerk

Der ausgezeichnete Online-Shop von Vorwerk

Der übersichtliche Aufbau und die einfachen Strukturen ermöglichen es dem interessierten Kunden, sich schnell zurechtzufinden. Produktinformationen sind leicht zugänglich.

Die Trusted Shop Zertifizierung und eine Kundenzufriedenheit von 4,78/5,00 Punkten (Note sehr gut) belegen ebenfalls die kundenorientierte Arbeitsweise und das professionelle Auftreten im Internet.

So kann man sich dann guten Gewissens umschauen und anhand der informativen Texte, Bilder und Videos beraten lassen. Hat man sich dann für ein Produkt entschieden, legt man es, wie bei gängigen Online Shops üblich, per Klick in den Warenkorb. Anschließend kann man sich über weitere Produkte oder entsprechendes Zubehör informieren oder man geht direkt zur Kasse.

Hier meldet man sich entweder mit seinen Vorwerk-Nutzerdaten an. Sollten Sie nicht über einen entsprechenden Account verfügen – kein Problem. Der Kauf als Gast ist ebenfalls eine Option. Zahlen kann man bequem und sicher über PayPal, per Rechnung, Nachnahme, Kreditkarte oder SOFORT Überweisung.

Wir haben unseren VG100 im Vorwerk Shop* per SOFORT Überweisung bezahlt und das Gerät innerhalb von nur zwei Werktagen erhalten.

Technische Daten des Kobold VG100 Fenstersaugers

Der Hersteller Vorwerk gibt folgende technische Daten für den Fensterreiniger an:

Gewicht:Ca. 995 g (ohne Netzladegerät und Reinigungsflüssigkeit
Maße:Ca. 290 x 140 x 110 mm (L x B x H)
Verbrauch pro Anwendung:Wasser: 80 ml
Reinigungskonzentrat: Ca. 5 ml
Akku:Lithium-Ionen-Akku
Akku-Laufzeit:Arbeitszeit des Akkus mind. 30 Min.
Gehäuse:Hochwertiger, recycelbarer, thermogeformter Kunststoff
Motor:Wartungsfreier DC-Motor (30 W) mit einem Antrieb von 18.000 Umdrehungen pro Minute
Anschlusswerte:Eingangsspannung 110 – 240 V.              Wechselspannung 50/60 Hz
Ausgangsspannung 10,8 V – 12 V DC

Lieferumfang Kobold VG100 Fenstersauger

Bestellt man den Vorwerk Fenstersauger, so erhält man folgende Teile:

Fenstersauger-Vorwerk-VG-100-Fensterreiniger-Kobold-Test-PraxistestFenstersauger-Vorwerk-VG100-Fensterreiniger-Kobold-Test-Praxistest-Lieferumfang-Abstellschale
Kobold VG100 FensterreinigerKobold VG100 Abstellschale
Mikrofasertuch Fensterreiniger FenstersaugerReinigungskonzentrat Fensterreiniger FenstersaugerLadegerät Fensterreiniger Fenstersauger
Kobold MF100 Mikrofaser-Reinigungstuch (2x)Kobold GC100 Reinigungs-KonzentratKobold VC100/VG100 Ladegerät

Der erste Eindruck – Kobold VG100 Test

Der erste Eindruck direkt nach dem Auspacken des VG100 ist ausgesprochen positiv. Vorwerk achtet schon beim Versand auf die kleinen Details, für die die Vorwerk-Fans weltweit den Hersteller so lieben. Als Empfänger erhält man zu der Rechnung ein persönliches Anschreiben, worin man als Kunde in der Produktwelt von Kobold begrüßt wird und einem unter anderem mitgeteilt wird, wie man auf die umfassenden Servicemöglichkeiten von Vorwerk zugreifen kann.

Der VG100 Fenstersauger selbst ist vorbildlich verpackt, so dass er während des Transports bestmöglich vor Stößen und Vibration geschützt ist. Das Gerät hat uns dann auch in einem tadellosen Zustand erreicht. Das ansprechende Design passt gut in jeden Haushalt und macht den Fensterreiniger zu einem echten Hingucker. Die Oberflächen sind hochwertig verarbeitet und das Gerät liegt gut in der Hand. Dabei ist es für seine kompakte Bauweise recht leicht (weniger als 1 kg), was einen weiteren Vorteil darstellt.

So funktioniert der VG100

1. Einfaches Befüllen

2 in 1 Tank für Frischwasser und Schmutzwasser

2 in 1 Tank für Frischwasser und Schmutzwasser

Bevor es losgeht, muss der Fensterreiniger zunächst mit einer Mischung aus frischem Wasser und Reinigungskonzentrat befüllt werden. Dazu entnimmt man zunächst den Tank des Fenstersaugers.

Vorwerk empfiehlt 3-5 ml Glasreinigungs-Konzentrat Kobold GC100 und 80 ml Wasser. Beides gießt man in den aus zwei einzelnen Kammern bestehenden Tank. In die eine Kammer des Tanks kommt das Frischwasser mit dem Reinigungsmittel (grüner Verschluss), in der anderen wird das abgesaugte Schmutzwasser gesammelt (grauer Verschluss). Eine Tankfüllung soll für mindestens 20 m² Fensterfläche ausreichen.

2. Tank einsetzen und starten

Nach der Befüllung schließt man den Tank wieder mit den dafür vorgesehenen Kappen, setzt in zurück ins Gehäuse und los geht’s: Starten Sie den leistungsstarken 30 Watt Motor per Knopfdruck. Vorwerk gibt an, dass man mit dem VG100, wenn der spezielle Lithium-Ionen-Akku vollständig aufgeladen ist, mindestens 30 Minuten lang arbeiten kann. Der Batteriestatus wird dabei über eine LED-Anzeige am Gerät angezeigt.

3. Streifenfrei und sauber – dank Mikrofasertuch

VG100 LED-Anzeige zeigt Ladezustand des Akkus

VG100 LED-Anzeige zeigt Ladezustand des Akkus

Führen Sie den Kobold VG 100 nun langsam und mit leichtem Druck vom oberen bis zum unteren Fensterrand. Das Gerät sorgt automatisch dafür, dass das Mikrofasertuch mit dem Reinigungsmittel befeuchtet wird. So lösen Sie den Schmutz von der Fensterscheibe. Am unteren Rand ziehen Sie den Fenstersauger mit einer kippenden Bewegung ab, um auch den letzten Tropfen Schmutzwasser aufzusaugen. So bleiben keine Rückstände.

Das Mikrofasertuch ist laut Vorwerk perfekt auf die Reinigung der Glasoberflächen abgestimm und muss nach Angaben des Herstellers nur selten gewechselt werden, da der Großteil des gelösten Schmutzes gleich aufgesaugt wird. Sollte es aber doch mal erforderlich sein, können Sie das Mikrofasertuch ganz einfach bei 60 °C ohne Weichspüler waschen.

4. Leicht und schonend zur Haut

Der Vorwerk Kobold VG 100 Fensterreiniger ist relativ leicht und durch seine kompakte Bauweise auch handlich. Da er sich mit einer Hand bedienen lässt, haben Sie die andere Hand frei.

Außerdem schonen Sie ihre Haut. Da Sie nicht mehr direkt mit dem Reinigungsmittel in Kontakt kommen und das Auswringen eines Lappens entfällt, setzen Sie ihre Hände nicht mehr dem Reinigungsmittel und dem Schmutzwasser aus.

5. Anwendungsbereiche

Der VG100 reinigt nicht nur Fenster, sondern im Grunde alle glatten, unbehandelten Glasoberflächen, wie zum Beispiel

  • Spiegel,
  • Vitrinen,
  • Duschkabinen oder
  • Glastische.

Das Ergebnis

Das Putzergebnis im Test kann sich wirklich sehen lassen. Auch bei Sonnenschein sind keine Rückstände oder Schlieren auf der Fensterscheibe zu erkennen. Der Kobold VG100 von Vorwerk arbeitet so schnell, dass Schlieren oder unschöne Streifen gar nicht erst entsehen können.

Die schnelle Arbeitsweise führt außerdem dazu, dass Sie viel Zeit beim Putzen sparen. Immerhin vereint der Fenstersauger drei Arbeitsschritte in einem: Reinigungsmittel auftragen, Fensterputzen, Schmutzwasser entfernen. Die gesparte Zeit können Sie dann für die wirklich wichtigen Dinge im Leben verwenden. Und da gehört Fensterputzen sicher nicht dazu.

Konnte Sie unser Ergebnis überzeugen? Dann bestellen Sie noch heute im Vorwerk Online-Shop

Vor- und Nachteile auf einen Blick

VorteileNachteile
  • Sehr gutes Putzergebnis
  • Schneller Putzvorgang, Zeitersparnis
  • Geringer Wasserverbrauch
  • Lange Akkulaufzeit
  • Einfaches Handling
  • Hervorragende Lieferung & Service
  • Hervorragende Produktqualität
  • relativ hoher Preis

Häufig gestellte Fragen

(Beantwortung durch Vorwerk)

Wie reinige ich Fensterecken?

Führen Sie den Kobold VG100 Fensterreiniger langsam, mit leichtem Druck in geraden Bahnen von oben bis zum unteren Fensterrand (vertikale Züge). Die erste Bahn und die letzte Bahn können auch quer gezogen werden (horizontaler Zug). Die Abziehlippe muss bis zum Abschluss der Glasscheibe geführt werden.

Kann mit dem VG100 auch über Kopf gearbeitet werden?

Ja, das ist möglich.

Wie verträglich ist das Reinigungskonzentrat GC100 für die Umwelt?

GC 100 entspricht den jeweilig gültigen europäischen Richtlinien der Umweltverträglichkeit von Reinigungsmitteln. Es ist davon auszugehen, dass von dem Reinigungsmittel keine Gefahr für die Umwelt ausgeht.

Ist es möglich, mit dem VG100 Sprossenfenster zu reinigen?

Das kommt auf die Größe der Fensterflächen an. Der Trend geht jedoch zu großen Fensterflächen. Insbesondere in Neubaugebieten und bei jungen (Neu-) Kunden finden sich hauptsächlich große Fensterflächen.

Welche Ladezeit benötigt der VG100?

Der VG100 wird in 6 Stunden voll aufgeladen. Dank Lithium-Ionen-Akkus ist er nach 2-3 Stunden bereits zu 80% aufgeladen.

Haben Sie weitere Fragen zum Kobold VG100? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@fenstersauger-praxis-test.de

Vielen Dank!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this pageJetzt teilen!